Grußwort Kita-Leitung

Liebe Eltern, liebe Leser,

Willkommen an Bord der „MS Piratenclub

LeitungsteamEs begrüßt Sie das Leitungsteam der integrativen Kinder­tages­stätte MS Piratenclub. Unsere Namen sind U. Schulze und D. Michler. Gemeinsam mit einem kompetenten Team von Erzieher_innen, haben wir die ver­ant­wor­tungs­volle Aufgabe, die Bildung, Betreuung und Erziehung von bis zu 185 Kindern zu begleiten und voranzutreiben.

Unsere Kindertagesstätte steht allen Kindern aus der Gemeinde Möser, und den Ortsteilen Schermen und Pietzpuhl offen.
Viele Kinder machen hier erste Erfahrungen mit anderen Menschen. Sie betreten einen Lebensraum, den sie erstmals alleine, außerhalb ihrer Familie, nutzen. Sie begegnen anderen Kindern und anderen Erwachsenen, sie lernen andere Lebensformen kennen und finden neue Ansprechpartner, Freunde und Vorbilder.

Um den Kindern ihren ersten großen Übergang aus der Familie in die Einrichtung zu erleichtern, ist es uns wichtig, eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Beziehung zu den Eltern aufzubauen.  Eine Beziehung, die  Kindern und Eltern Sicherheit gibt und die dem  gemeinsamen Ziel, die Menschen unserer Zukunft zu verantwortungsbewussten, allseitig entwickelten Persönlichkeiten heranreifen zulassen, dient.

Das Bild, das sich Kinder von der Welt in der sie leben und lernen machen, wird immer von den Beziehungen zu den Menschen bestimmt, mit denen sie in Kontakt treten.
Kinder brauchen verlässliche Bezugspersonen. Menschen, die ihnen etwas zutrauen und denen sie vertraue können. Sie brauchen Vorbilder, die ihnen nicht sagen was sie tun sollen, sondern ihnen  vorleben und zeigen wie man etwas tut. Die sie ermutigen, aktiv und neugierig zu sein, sich auszuprobieren und all ihre Sinne zu schärfen. Je reichhaltiger die Erfahrungen sind die Kinder sammeln, umso reichhaltiger entwickeln sich die  synaptischen Verbindungen im Gehirn und bieten somit allerbeste Voraussetzungen für späteres Lernen.

Die elementare Bildung in unserer Kindertagesstätte richtet sich gezielt auf die Entfaltung der Gesamtpersönlichkeit eines jeden Kindes. Bildung ist nicht losgelöst von Betreuung und Erziehung. Sie kann nicht erzeugt oder gar erzwungen werden. Sich bilden, sich ein Bild von der Welt machen, ist ein Prozess.

Wir, die Mannschaft der MS Piratenclub, wollen Kinder ein Stück weit auf ihrem Weg ins Leben begleiten. Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, reichhaltige Erfahrungen in sensorischen, ästhetischen und kognitiven Bereichen zu sammeln. Unser Haus soll sich zu einer gesunden Lebenswelt, zu einem „Haus des Lernens“ und der Begegnung entwickeln, in dem Eltern, Pädagogen und ehrenamtliche Helfer für eine optimale Bildungs – Betreuungs - und Erziehungschance aller Kinder eintreten.

Gemeinsam mit allen, am Entwicklungsprozess von Kindern beteiligten Personen und Institutionen, wird uns diese Verantwortungsvolle Aufgabe gelingen.

Wir danken dem Förderverein für Möglichkeit zur Veröffentlichung unserer Arbeit.

U. Schulze & D. Michler
Leitungsteam

Zugriffe: 1469