Besuch der Feuerwehrschule

Icon FeuerwehrmannIcon FeuerwehrautoAm 17.Oktober 2018 wurden unsere Vorschulkinder eingeladen das Institut für Brand- und Katastrophenschutz in Heyrothsberge zu besuchen. Frühmorgens machten wir uns mit dem Linienbus auf zur Feuerwehrschule. Dort wurden wir rechtherzlich von Frau Duda, der Mutti von Anni, begrüßt und durften in einem Schulungsraum unsere Plätze einnehmen

Nach der Begrüßung ging es mit einer Mischung aus Theorie und Praxis weiter. Uns wurde erklärt warum und für wen es eine Feuerwehrschule überhaupt gibt und warum solche Schulen wichtig seien. Der Theorie folgte gleich die Praxis. Wir bekamen Feuerwehrkleidung und durften hautnah am Geschehen teilnehmen. Neben Löscharbeiten an Häusern, Bergungsarbeiten an Ruinen und Auto-Wracks durften wir natürlich auch Probesitzen in echten Feuerwehrautos. Wir lernten die Unterschiede an den verschiedenen Feuerwehrautos kennen und durften die Sirene einschalten.

Wir staunten nicht schlecht, als wir erzählt bekamen welches Equipment jedes Feuerwehrauto besitzt. Als wir dann noch am eigenen Leib erfahren durften, wie schwer so eine Sauerstoffflasche ist, die die Feuerwehrleute auf dem Rücken tragen müssen, wurden unsere Augen immer größer. Unser eigenes kleines Feuer durften wir natürlich auch löschen. Erfolgreich konnten wir unseren Wissensdurst stillen.

Icon DankeZusammen mit den Feuerwehrleuten konnten wir zu guter Letzt noch unseren Hunger in der großen Mensa bändigen. Alle Kinder waren von diesem Tag überwältigt und erzählten uns auf der Heimreise, wer gerne ein Feuerwehrmann bzw. Frau werden möchte. Wir möchten uns auch auf diesem Weg noch einmal bei dem Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge und bei den Eltern der ABC-Piraten herzlich bedanken, die diesen Tag für uns unvergesslich machten.

Ein paar Fotos des Besuches finden Sie hier.

ABC-Piraten - Team
S. Kleie

Zugriffe: 516